Grafic Girls

Die edelsten Ringe von Torrini

Die Geheimnisse um Entwürfe und Handwerk wurden bei Torrini über viele hundert Jahre von Generation zu Generation weitergegeben und werden heute noch angewandt. Schmuck von Torrini versprüht noch immer die Eleganz des alten Florenz. Wertvollste Materialien werden von Torrini zu zeitlosen Stücken verarbeitet.

Ringkollektion

Ringe von Torrini zeichnen sich oft durch ihre Schwere aus. Kombiniert werden breite Ringe mit großen Edelsteinen wie Topas, Zitrin oder Granat. Für Herren gibt es wuchtige Ringe mit großen ovalen Flächen an der Oberseite, die entweder, im Gegensatz zum Rest des Ringes, völlig glatt sind oder Prägungen beispielsweise von Socrates zeigen. Alle Modelle von Torrini findest Du hier.

Das halb-polierte Finish namens Oro-Nativo wird bei vielen der Ringe von Torrini angewendet. Es hebt die eigene Farbe des Gelbgoldes besonders hervor.
Häufig weisen Ringe von Torrini eine feine Strukturierung auf, die von gängigen Strukturen abweicht. Das unregelmäßige Muster zeigt die ausgefeilte Handarbeit von Torrini und lässt die oft schweren Ringe verspielter und leichter wirken.

Modell Polly mit Topas

Der niedliche Name passt kaum zu dem Modell, das Torrini anbietet. Der breite Ring aus Gelbgold fasst einen großen Topas, der durch seine Transparenz, Reflexion und Farbe an das seichte Wasser einer Lagune erinnert. Der absolute Luxus. Der Ring selbst ist wiederum mit acht Naturdiamanten geschmückt, die sich wie Sterne unregelmäßig über die Seiten verteilen. Das Stück von Torrini könnte gut und gerne in eine orientalische Schatztruhe gehören.

Modell Polly mit Zitrin

Die Form der Polly-Modelle ist die gleiche, es wird allerdings durch die Verwendung unterschiedlicher Materialien ein völlig anderer Look erzielt. Das Modell Polly mit Zitrin ist ein Ring aus Weißgold, der einen breiten, bernsteinfarbenen Zitrin fasst. Es sind ebenfalls acht Diamanten in den Ring gebettet, die zusätzlich für Reflexionen sorgen.
Das Modell eignet sich für das Tragen am Zeigefinger.